heise-Angebot: iX-Developer "Altlasten im Griff" jetzt digital erhältlich

November 28, 2016 - 1:20 pm in Software-Entwicklung

Neues anzupacken ist für viele Softwareentwickler zwar verlockend, im Unternehmensalltag herrscht allerdings der Umgang mit Bestandscode vor. Das aktuelle Developer-Sonderheft widmet sich daher der Pflege, Aufarbeitung und dem Ausbau von Legacy-Software.

Wer als Softwareentwickler in mittleren bis großen Unternehmen tätig ist, hat im Tagesgeschäft selten die Möglichkeit, bei Null anzufangen und neue Open-Source-Projekte auszuprobieren. Hier sind vielmehr Maintenance-Arbeiten und Ausbaumaßnahmen an der Tagesordnung, es sei denn, die historisch gewachsene Struktur verhindert beides und ist neu zu gestalten. Das iX-Developer-Sonderheft “Altlasten im Griff” begleitet Entwickler durch Refactoring, Migration und Pflege, gibt Hinweise zum Einstieg in Legacy-Projekte und Einblicke in die Unterfangen anderer Programmierer.

Interessierte können sich in ihm unter anderem zur Einführung von Absicherungsmaßnahmen und Tests in altem Code belesen. Außerdem bekommen sie Tipps, um abwägen zu können, ob sich strukturelle Erneuerungen lohnen oder ein Neustart sinnvoller ist. Einführungen in COBOL und Fortran helfen, sich schneller in alten Projekten zurecht zu finden und sollte ein Projekt nur deswegen unter dem Legacy-Begriff laufen, weil die Release-Zyklen mittlerweile immer kürzer werden, finden sich auch Hinweise zur Migration von Swift 2 auf die Nachfolgeversion, Perl 5 auf 6 und AngularJS auf Angular im Sonderheft. Eine beiliegende DVD enthält neben zahlreichen Open-Source-Werkzeugen und Sponsored Software Videos passender Konferenzvorträge, Podcasts sowie eine Leseprobe.

Die digitale Ausgabe des Sonderhefts ist ab sofort zum Preis von 9,99 Euro im heise shop, bei Amazon, Weltbild, Bol (in Kürze) und Beam verfügbar. Die gedruckte Ausgabe lässt sich für 12,90 Euro im heise shop vorbestellen und ist ab Donnerstag, den 1. Dezember, im gut sortierten Zeitschriftenhandel erhältlich. (jul)

Read more on: Source

Firefox soll offensiver vor Webseiten mit unverschlüsselter Verbindung warnen

November 28, 2016 - 1:18 pm in Security

In einer kommenden Version soll der Webbrowser Nutzer auf HTTP-Webseiten direkt in Formularen warnen. Künftig will Firefox Besucher von Webseiten ohne…

Open-Source-Projekt für autonome Autos

November 28, 2016 - 7:25 am in OSS

Open-Source-Projekt für autonome Autos Der Mann hinter einem der ersten überzeugenden autonomen Fahrzeuge und frühere Leiter des Google-Projekts dafür…

Cloud in der Praxis: iX Cloud- & OpenStack Tag 2016

November 28, 2016 - 1:20 am in OSS

Beim zweiten iX Cloud- & OpenStack-Tag berichten Experten aus der Praxis über Herausforderungen und Lösungen beim Aufbau und dem Management von Cloud-Infrastrukturen. Unter dem Motto „Quo vadis Linux?“ widmet sich Dr. Udo Seidel von der Amadeus Data…

DSL-Störung im Telekom-Netz

November 27, 2016 - 7:15 pm in Internet

Am Sonntag Nachmittag ist es im DSL-Netz der Telekom zu einer großflächigen Störung bei der Namensauflösung gekommen. Mit einem alternativen Nameserver kommt man trotzdem ins Netz. Offenbar ist es am Sonntag Nachmittag zu einer großflächigen Störung…

Grafikbibliothek Mesa 13.0: Quelloffene Linux-Treiber unterstützen jetzt OpenGL 4.5 (so halb)

November 27, 2016 - 7:15 pm in OSS

Die quelloffenen Grafiktreiber von Mesa beherrschen jetzt OpenGL 4.5, melden aber teilweise trotzdem nur Support für 4.3. Allerlei Feintuning verbessert zudem die Performance der GPUs von AMD, Intel, Nvidia und Raspberry Pi. Ein einfacher Vulkan-Treiber…

Entwickler dokumentieren Krypto-Verfahren des Messengers Signal

November 27, 2016 - 1:10 pm in Software-Entwicklung

Signal wird in der Krypto-Community hoch geschätzt, unter anderem, weil er einige nicht-triviale Herausforderungen mit Bravour meistert. Mit der jetzt veröffentlichten Doku kann man sich ein genaueres Bild davon machen, wie das passiert. In den letzten Tagen…

Ubuntu Core 16: Betriebssystem für das Internet of Things

November 27, 2016 - 1:10 pm in OSS

Canonical hat eine neue Variante seiner Linux-Distribution vorgestellt, die es speziell für Geräte des Internet of Things (IoT) zugeschnitten hat. Statt Snappy kommt zur Software-Installation jetzt Snap zum Einsatz, was Sicherheit und Rollback verspricht.…

Der Pragmatische Architekt: Nicht nur für Arduino Yún-ger

November 27, 2016 - 7:05 am in Software-Entwicklung

In diesem Blog war bislang von einfachen Microcontroller-Boards wie Arduino Uno und Mega, von verwandten Boards wie Teensy und von der ATtiny-Familie die Rede. Gelegentlich benötigen Entwickler allerdings mehr Power, ohne das Arduino-Ökosystem verlassen…

Update auf Version 7.3 für Red Hats Unternehmens-Linux RHEL

November 27, 2016 - 7:05 am in OSS

Rund ein Jahr haben sich die Red-Hat-Entwickler für die Version 7.3 ihres Enterprise Linux Zeit gelassen. Zu den Neuerungen gehören bessere Tools für Linux-Container sowie Treiber für die IoT-Nutzung. Rund ein Jahr (seit RHEL 7.2) haben sich die Red-Hat-Entwickler…