/ Deutsche Startups / Scuddy: Der Elektroroller mit einzigartigem Fahrgefühl

Scuddy: Der Elektroroller mit einzigartigem Fahrgefühl

scuddy-roller-elektrisch-fahren.jpg
Heinrich Voigts an Oktober 20, 2016 - 11:06 am in Deutsche Startups

Scuddy ist ein aus Kiel stammender Elektroroller, der besondere Features und technische Innovationen vereint. Scuddy sieht auf den ersten Blick aus wie ein gewöhnlicher Elektroroller, unterscheidet sich jedoch in entscheidenden Punkten von Konkurrenzprodukten auf dem Markt. Das einzigartige Fahrgefühl ist einer der Gründe, die für Scuddy sprechen – doch was zeichnet den Elektroroller sonst noch aus?

Der Elektroroller Scuddy stammt von einem deutschen Startup-Unternehmen, das sich in Kiel niedergelassen hat. Dort wurden alle zentralen Komponenten des Rollers selbst entwickelt, konstruiert und auch programmiert. Jahrelange Entwicklungsarbeit macht den Scuddy zu dem was er heute ist und erlaubt uneingeschränkten Fahrspaß, der zudem noch gut für die Umwelt ist, denn der Roller fährt komplett elektrisch.

Elektroroller Scuddy vereint Technik mit Fahrspaß

Scuddy zeichnet sich besonders durch das neuartige Carving-Fahrwerk aus, das den Nutzer schnell mit dem Roller verschmelzen lässt. Ein dynamisches Fahrgefühl soll entstehen und dem Anwender möglichst viel Spaß bieten. Verbaut ist ein Elektromotor mit 1.500 Watt Leistung, welcher den Scuddy auf etwa 25 Kilometer pro Stunde beschleunigen soll. Die Akkulaufzeit beträgt dabei rund zwei bis drei Stunden – sollte also für etwa eine Woche genügen, wenn man den Roller nur für einen kurzen Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen nutzt. Dabei ist die Laufzeit natürlich von der Fortbewegungsgeschwindigkeit abhängig.

Der Hersteller spricht von etwa 30 Kilometern Reichweite. Hiermit kann man sich gut ausrechnen, ob Scuddy den täglichen Weg zur Arbeit bewerkstelligen kann. Der Akku ist jedenfalls herausnehmbar und kann bequem im Büro aufgeladen werden. Eine komplette Ladung des Akkus schlägt umgerechnet mit etwa 12 Cent zu Buche – sehr sparsam! Ebenso wichtig ist die Tatsache, dass der Elektroroller Steigungen von bis zu 20 Prozent schafft, alles darüber wird zum Problem, sollte auf deutschen Straßen und Feldwegen jedoch kaum der Fall sein.

elektroroller scuddy lenker elektrik

Scuddy Lenker mit Geschwindigkeits-, Kilometer und Akku-Anzeige (Bild: Hersteller)

Scuddy überzeugt nicht nur mit Leistung und einem einzigartigen Fahrerlebnis, sondern auch mit einem patentierten und besonderen Faltmechanismus. Dieser verwandelt Scuddy im Handumdrehen in einen praktischen Trolley, der schnell und unkompliziert mit ins Büro, in die Bahn oder in den Bus genommen oder ins Auto gepackt werden kann. Mit 27,5 Kilogramm ist der Roller zwar kein Leichtgewicht, jedoch trotzdem leichter als Konkurrenzprodukte.

RFID schützt Scuddy vor Diebstahl

Kleine Zusatzfeatures wie eine e-zugelassene LED-Leuchte an der Front oder ein Chipschlüsselschloss, um sich als Besitzer des Scuddy Elektrorollers auszuweisen, runden das Gadget ab. Wer mehr zum Scuddy erfahren will kann sich gerne am kommenden Dienstag, den 25. Oktober 2016, ab 20.15 Uhr auf VOX die Gründershow „Die Höhle der Löwen“ anschauen. Dort wird das deutsche Unternehmen seine Idee vorstellen und auf finanzielle Unterstützung der Investoren hoffen. Nachfolgend das aktuelle Imagevideo zu Scuddy.


Scuddy Elektroroller jetzt kaufen


Read more on: Source

Kommentare sind deaktiviert