/ Internet / Schnelleres WLAN: Huawei kündigt 11ax-Access-Point an

Schnelleres WLAN: Huawei kündigt 11ax-Access-Point an

Heinrich Voigts on September 15, 2017 - 9:21 am in Internet

Der nächste WLAN-Standard IEEE 802.11ax ist noch in weiter Ferne, doch WLAN-Gerätehersteller überschlagen sich schon mit Produktankündigungen. Huawei zog auf seiner Hausmesse eine 11ax-Basis für Firmennetze aus dem Hut.

Nach der Ankündigung des ersten 11ax-WLAN-Routers für Heimnetze auf der IFA 2017 hat der Netzwerkausrüster Huawei nachgelegt: Auf seiner Hausmesse Connect 2017 präsentierte der chinesische Konzern jetzt sein X-Gen getauftes WLAN-System für Firmennetze. X-Gen besteht aus dem Access Point AP7060DN und dem Gigabit-Switch S6720-SI. Im AP steckt ein 11ax-Chip von Qualcomm. Mit 8 MIMO-Streams soll die WLAN-Basis im 5-GHz-Band einen Bruttodurchsatz von 4,8 GBit/s erreichen. 11ac-Basen kommen mit 4 MIMO-Streams auf 1,7 GBit/s.

Rechnet man die unterschiedliche Antennenzahl heraus, verspricht der kommende WLAN-Standard 11ax immerhin noch rund 40 Prozent mehr Summendurchsatz als sein Vorgänger 11ac. 11ax ist indes längst noch kein finaler Standard: Aktuell tagt die IEEE-WLAN-Arbeitsgruppe 802.11. Sie wird wahrscheinlich noch in dieser Woche den zweiten Entwurf für 11ax fertigstellen. Die finale 11ax-Norm wird nach aktueller Planung erst im Juli 2019 ratifiziert. Zwischenzeitliche Änderungen wollen die Chip- und Gerätehersteller mittels Firmware-Updates einbringen. Dennoch muss man mit Inkompatibilitäten rechnen: Im März 2017 waren noch rund 7000 technische Kommentare bei 11ax zu klären.

LAN-Anschluss

Für 2,4-GHz-Clients hat der AP7060DN ein 4-Stream-WLAN-Modul an Bord. Damit der hohe Nettodurchsatz nicht am Switch verendet, bekommt der AP neben dem üblichen Gigabit-LAN-Port auch eine 10-Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Ob auch diese die Energieversorgung übers LAN-Kabel (PoE) unterstützt, verrät Huaweis Ankündigung nicht.

Schnelleres WLAN: Huawei kündigt 11ax-Access-Point an
Nach dieser Roadmap vom August wird der 11ax-Access-Point AP7060DN erst im Sommer 2018 auf den Markt kommen. Vergrößern

Da der höchstwahrscheinlich verwendete Qualcomm-Chip IPQ8074 den Ethernet-Standard NBase-T (IEEE 802.3bz) beherrscht, ist das aber nur eine Frage der Umsetzung. Bis der AP7060DN zu haben ist, dauert es wohl noch: Laut einer geleakten Roadmap vom August wird der 11ax-AP im Sommer 2018 verfügbar. (ea)

Read more on: Source

Comments are disabled