/ OSS / Linux 4.12: Treiber für AMDs Vega und 3D-Support bei GeForce-1000-Serie

Linux 4.12: Treiber für AMDs Vega und 3D-Support bei GeForce-1000-Serie

Moritz Rosenfeld on June 29, 2017 - 11:14 pm in OSS

Das Anfang Juli erwartete Linux 4.12 bringt einen Treiber für AMDs neue Grafikchips, der allerdings noch keine Monitore ansteuern kann. Neu ist auch 3D-Support für Nvidias aktuelle GPUs. Das früher viel genutzte Open Sound System soll bald rausfliegen.

Der Linux-Kernel 4.12, der vermutlich schon am Montag, den 3. Juli, erscheint, bringt Treiber-Support für AMDs Grafikprozessoren der “Vega”-Generation, die auf der seit kurzem erhältlichen AMD Radeon Vega Frontier Edition sitzt. Bislang gelingt aber nur ein “Headless”-Betrieb; wann der Treiber über Vega-Grafikarten auch Monitore ansteuern kann, ist ungewiss.

Der Nouveau-Treiber des Kernels unterstützt jetzt 3D-Beschleunigung bei Grafikchips aus Nvidias Pascal-Reihe, die bei der GeForce-1000er-Serie zum Einsatz sitzen. Die Entwickler haben außerdem Vorbereitungen getroffen, um das früher vom Audio-Treiber genutzte Open Sound System (OSS) rauszuwerfen – dreizehn Jahre, nachdem die Advanced Linux Sound Architecture (ALSA) mit Linux 2.6 zum Standard-Audio-Interface von Linux wurde.

Hintergründe zu diesen und weiteren Neuerungen rund um die Treiber der Anfang Juli erwarteten Kernel-Version liefert das jetzt komplettierte Kernel-Log zu Linux 4.12 auf ct.de:

  • Die Neuerungen von Linux 4.12

(thl)

Read more on: Source

Comments are disabled