/ OSS / Intels Media SDK for Linux ist Open Source

Intels Media SDK for Linux ist Open Source

Moritz Rosenfeld on April 5, 2017 - 9:38 pm in OSS

Das Softwarepaket zum Entwickeln hardwarebeschleunigter Media-Applikationen soll durch die Open-Source-Legung mehr Nutzer gewinnen.

Intel hat eine erste Open-Source-Ausgabe des Media SDK for Linux veröffentlicht. Das Software Development Kit umfasst eine Programmierschnittstelle, Laufzeitumgebungen und Zugang zu Codecs für hardwarebeschleunigte Media-Applikationen auf Basis zum Beispiel von Intels “Quick Sync Video”-Technik. Ziel ist es, die Mittel bereitzustellen, um Media-Applikationen, die auf Intel-Plattformen laufen, zu optimieren.

Intel will auch weiterhin die Kontrolle über das Softwareprojekt behalten; durch die Open-Source-Legung will der Konzern allerdings Entwickler einladen, Erweiterungen für das SDK zu schreiben, die dieses insgesamt verbessern. Zugang zum Code bekommen Entwickler über das Repository auf GitHub.

Das Intel Media SDK for Linux ist Teil des Intel Media Server Studio, einem Softwarepaket aus Entwicklerwerkzeugen und -bibliotheken, die benötigt werden, um Media-Applikationen für die Intel-Plattformen zu entwickeln, debbuggen und zu deployen. (ane)

Read more on: Source

Comments are disabled