/ Software-Entwicklung / SEI veröffentlicht Programmierhilfe für C++-Entwickler

SEI veröffentlicht Programmierhilfe für C++-Entwickler

c__-b5b6793abd37da5b.jpeg
Gerfried Steube on March 24, 2017 - 1:20 am in Software-Entwicklung

Der CERT C++ Coding Standard des Software Engineering Institute soll Entwicklern helfen, sichere und zuverlässige C++-Programme zu schreiben.

Das Software Engineering Institute (SEI) hat die 2016er-Ausgabe seines CERT C++ Coding Standard veröffentlicht. Er definiert Regeln für die sichere Programmierung in C++ und will Entwicklern so helfen, sichere (“secure” und “safe”) und zuverlässige Programme zu schreiben, die frei von undefiniertem Programmverhalten und ausnutzbaren Schwachstellen sind.

Der Anleitung folgt auf den CERT C Coding Standard, den das Institut vergangenes Jahr veröffentlicht hatte und Vergleichbares für die Programmiersprache C bietet. Beide “Standards” gibt es als kostenlose Downloads, sie behandeln Best Practices für die Entwicklung sicherer C- und C++-Softwaresysteme.

Die neue, 435 Seiten dicke Ausgabe des CERT C++ Coding Standard umfasst offenbar 83 neue Regeln, die Funktionen von C++ berücksichtigen und nicht Teil von C sind. Es geht hier beispielsweise um Anleitungen für die objektorientierte Programmierung und Container, es wird aber auch auf mit C++14 eingeführte Features wie Lambda-Objekte eingegangen. Neben der Version im E-Book-Format gibt es auch noch eine Wiki-Ausgabe. (ane)

Read more on: Source

Comments are disabled