/ OSS / Save the dates: Event-Kalender 2018 der Linux Foundation steht

Save the dates: Event-Kalender 2018 der Linux Foundation steht

Moritz Rosenfeld on November 24, 2017 - 10:53 pm in OSS

Die Non-Profit-Organisation rund um Open-Source-Systeme hat ihren Event-Kalender veröffentlicht. Knapp ein Drittel der Veranstaltungen findet in Europa statt.

Die Anträge auf die nächstjährigen Dienstreisen können ausgefüllt werden – die Non-Profit-Organisation Linux Foundation hat ihren Event-Kalender 2018 veröffentlicht. Das 2007 aus dem Zusammenschluss der “Open Source Development Labs” und der “Free Standards Group” entstandene Konsortium veranstaltet rund um den Globus Konferenzen, die die Open-Source-Idee, insbesondere Linux, voranbringen sollen.

Mitglieder des Konsortiums sind IT-Firmen und Forschungseinrichtungen. Die Linux Foundation ist der Arbeitgeber wichtiger Linux-Entwickler wie Linus Torvalds.

Zählte man 2017 rund 25.000 Teilnehmer weltweit, will man 2018 auf 30.000 wachsen. Die Veranstaltungen haben verschiedene thematische Schwerpunkte, vom Automotive Grade Linux über Embedded Linux und Cloud Computing bis zu Storage und Memory-Management in Linux selbst. Erstmals findet der Open Networking Summit auch in Europa statt, im September 2018 in Amsterdam, ein halbes Jahr nach dem ONS in Los Angeles. (js)

Read more on: Source

Comments are disabled