/ Deutsche Startups / RIF6 Cube: Mini-HDMI-Projektor ermöglicht 120 Zoll Bild

RIF6 Cube: Mini-HDMI-Projektor ermöglicht 120 Zoll Bild

87d97e007c8a5bdff76a6a10ce46068e-e1493881006637.jpg
Heinrich Voigts on May 8, 2017 - 11:33 am in Deutsche Startups

Unser Blog-Bereich für Beamer und Projektoren wird regelmäßig aktualisiert und mit neuen Beiträgen versorgt. Von smarten Lampen, die über einen integrierten Projektor verfügen, bis hin zu Beamern, die direkt auf den Boden projizieren, um Kindern Spiel und Spaß zu ermöglichen, ist alles dabei. Heute geht es um einen Projektor im Mini-Format, der ein 120 Zoll Bild ermöglichen soll. Was der Cube von RIF6 sonst noch so drauf hat, sagen wir euch im Folgenden.

Der Cube kommt vom Startup RIF6 und ist im Grunde ein Mini-Projektor, der extrem mobil und trotzdem leistungsfähig sein soll. Mit einer Größe von 2 Zoll ist der portable Beamer wirklich kompakt und passt in jeden Rucksack und jede Handtasche. So ist er immer dabei und auch für spontane Sessions geeignet, um mit Freunden, Familie oder Bekannten Bilder oder Videos vom letzten Urlaub anzusehen. Das projizierte Bild des Beamers kann auf bis zu 120 Zoll gezogen werden und das mit einer Helligkeit von vollwertigen 50 Lumen.

Mobiler Einsatz dank integriertem Akku

Das Besondere am mobilen Cube-Projektor von RIF6 ist wohl der integrierte Akku und die damit verbundene Akkulaufzeit von bis zu 90 Minuten. Ein gewöhnlicher Spielfilm ist damit wohl gerade so drin, jedoch ist das Anwendungsgebiet des mobilen Beamers wohl auch eher im Bereich einer spontanen Bild-Präsentation oder dem Wiedergeben kleinerer Videos aus dem Urlaub. Der Hersteller spendiert dem Cube sogar einen Eingang für Micro-SD-Karten – so sind wichtige Daten wie Präsentationen oder Urlaubsbilder-/videos immer dabei.

Uns persönlich gefällt die Anschlussmöglichkeit von HDMI-Geräten sehr gut. So ist nicht nur das hochleistende Notebook sondern auch die Spielekonsole schnell angeschlossen. Beim Anschließen einer Konsole sollte man natürlich bedenken, dass man trotz Akku im Beamer noch eine externe Stromversorgung der Konsole benötigt, um das System zu nutzen. Die native Auflösung des Cube von RIF6 beläuft sich auf 854×480 Pixeln, wobei auch eine Videoauflösung von bis zu 1080p dargestellt werden kann.

Praktisches Zubehör für den spontanen Kinoabend

Praktisch finden wir auch das mitgelieferte Zubehör. Hier denkt der Hersteller an ein flexibles Mini-Stativ und eine Fernbedienung. Die Bedienungsanleitung muss hier wohl nicht extra aufgezählt werden, was wir hiermit jedoch getan haben. Da der Entwickler von seinem Produkt überzeugt ist, kommt mit dem Cube von RIF6 gleich noch eine 1-Jahres-Garantie mit. Alles in allem machen die Bilder und die Leistungsdaten zum Cube eine echt gute Figur und machen Lust das Gerät mal selbst auszuprobieren.

Wir sehen die Stärken des RIF6-Beamers klar im spontanen Einsatz unterwegs bei Freunden, jedoch eher im Innenraum. Natürlich kann man auch draußen auf eine Hauswand projizieren, doch hierfür sollte man darauf achten, dass es schon dunkel ist, um wirklich etwas erkennen zu können. Der Beamer eignet sich durch seine Würfelform perfekt, um auf den Nachttisch gelegt zu werden und direkt über sich an die Decke das Bild zu werfen. So kann man bequem im Liegen Videos oder Bilder ansehen, oder sein Lieblingsspiel zocken. Der Cube kostet aktuell 285 Euro.


RIF6 Cube jetzt kaufen


Read more on: Source

Comments are disabled