/ Software-Entwicklung / Programmiersprache R steht in Version 3.4 bereit

Programmiersprache R steht in Version 3.4 bereit

dig-f9dad5ee39fd4256.jpeg
Gerfried Steube on April 24, 2017 - 4:48 pm in Software-Entwicklung

Die aktuelle Variante des Projekts für statistische Berechnungen soll sich vor allem durch konsistenteres Verhalten auszeichnen.

Das vierte Update der 3.x-Serie der für statistische Berechnungen gedachten Programmiersprache ist mit einer Vielzahl vergleichsweise kleiner Änderungen verfügbar. In vielen Fällen wurde daran gearbeitet, dass das tatsächliche Verhalten dem erwarteten entspricht, beispielsweise bei xtabs(), exclude = <factor> sowie arithmetischen, logischen und vergleichenden Operationen.

Der Just-in-Time-Bytecode-Compiler kompiliert Funktionen nun standardmäßig beim ersten oder zweiten Einsatz, während er Schleifen auf höchster Ebene erst kompiliert und dann ausführt, was seiner Level-3-Einstellung entspricht. Außerdem wird Code mit expliziten browser()-Aufrufen nicht mehr kompiliert, um Single Stepping des Calls zu ermöglichen. factor() verwendet in R 3.4 order() statt sort.list() zum Sortieren seiner Level, wodurch sich selbst erstellte, Vektor-ähnliche Objekte mit der Funktion nutzen lassen.

Darüber hinaus können Nutzer mit utils::strcapture() bei gegebenem Character-Vektor und regulären Ausdruck die erfassten Token in einer tabellarischen Datenstruktur extrahieren und options(interrupt=) ermöglicht es, ein Standardverhalten für durch Anwender herbeigeführte Unterbrechungen festzulegen. sample.int() ist nach der Aktualisierung mit einer Option useHash, identical() mit ignore srcref und try() mit dem Argument outFile ausgestattet. Zum einfacheren Debugging stehen zudem utils::debugcall() und utils::undebugcall() zur Verfügung, mit denen sich die Funktionen prüfen lassen, die aufgerufen würden.

Nutzer, die Proxy-Server in Verbindung mit R einsetzen, sollten vor dem Update kontrollieren, ob ihre Einstellungen kompatibel zu den Neuerungen sind, da nun etwa außer bei file://-URLs libcurl als Standardmethode für download.file() und url() Verwendung findet. Eine ausführliche Liste aller Änderungen lässt sich der News-Seite des R-Projekts finden. (jul)

Read more on: Source

Comments are disabled