/ Deutsche Startups / Ohne grünen Daumen: Växt hilft beim Gießen von Pflanzen

Ohne grünen Daumen: Växt hilft beim Gießen von Pflanzen

Heinrich Voigts on April 28, 2017 - 10:58 am in Deutsche Startups

Der Umgang mit Pflanzen ist nicht immer besonders einfach. Entweder man vergisst sie zu gießen oder man ist zu großzügig und das überschüssige Wasser ertränkt sie regelrecht. Heute möchten wir euch ein Gadget vorstellen, mit dem jeder lernt seinen Pflanzen die richtige Menge Wasser zu geben, um diese möglichst lange und gesund am Leben zu halten.

Pflanzen sind in fast den meisten Haushalten wiederzufinden. Dabei sehen sie nicht nur schön aus und dienen in erster Linie als Dekoration, sondern versorgen den Raum ebenso mit frischer Luft, verringern die Staubkonzentration im Raum und sorgen sogar dafür, dass Geräusche gedämpft werden. So ist es natürlich im Interesse des Hausbewohners sich auch um das Grünzeug zu kümmern – doch nicht jeder besitzt den sagenumwobenen „Grünen Daumen“ und muss seine Pflanzen schon nach wenigen Wochen in die Vertrocknung oder Überwässerung verabschieden.

Växt bringt die richtige Menge Wasser

Das deutsche Team hinter Växt hat ein Produkt entwickelt, mit dem es möglich ist, den Wasserzustand seiner Pflanze einfach zu kontrollieren, um sie genau mit der richtigen Menge an Wasser zu versorgen. Dafür wurde das Gadget so entwickelt, dass es keine zusätzliche App oder Batterien benötigt. Für den Gebrauch werden die Sensoren, die an Nägel erinnern in die Pflanzentöpfe gesteckt und einmalig zugeordnet, um welche Art von Pflanze sich im Topf handelt. Dabei ist die Auswahl zwischen Grünpflanzen, Blühpflanzen, Kakteen oder Orchidee möglich.

Endlich Kontrolle beim Gießen

Als Nächstes kommt Växt ins Spiel, denn das Gadget fängt sofort an zu blinken, wenn eine Pflanze mit Wasser versorgt werden muss. Jetzt einfach das Produkt bei der Gießrunde mitnehmen und jeweils mittels NFC am Sensor überprüfen, wie viel Wasser das einzelne Gewächs benötigt. Für die benötigte Gießmenge leuchten verschieden viele Wassertropfen auf und zeigen, ob viel, normal, wenig oder gar kein Wasser benötigt wird. Wer zu großzügig gießt, bekommt dies ebenfalls angezeigt, um Staunässe zu verhindern.

Växt, der grüne Daumen für dein Zuhause kann auf der Crowdfundingseite Kickstarter.com subventioniert und für 40 Euro im Early Bird Angebot erstanden werden. Im Lieferumfang befindet sich die Växt Basisstation und drei Pflanzensensoren, die bei allen Zimmerpflanzen funktioniert. Das deutsche Produkt kann noch bis Mitte Mai unterstützt werden und hat bis dahin sein Ziel von 30.000 Euro hoffentlich erreicht. Anbei wie immer das Video zur Kampagne.

Read more on: Source

Comments are disabled