/ OSS / Linux mit KDE-Geschmack: Chakra 2017.03 veröffentlicht

Linux mit KDE-Geschmack: Chakra 2017.03 veröffentlicht

chakra-bcf0c4762470c460.png
Moritz Rosenfeld on April 2, 2017 - 9:30 pm in OSS

Chakra 2017.03 alias “Goedel” hat sich ganz KDE verschrieben: Desktop ist KDE Plasma 5.9.2 und die Software stammt weitgehend aus dem KDE-Fundus. Die auf Arch Linux basierende Distribution kombiniert topaktuelle Anwendungen mit einem stabilen Kernsystem.

Die neueste Ausgabe Chakra 2017.03 alias “Goedel” aktualisiert die KDE-zentrierte Linux-Distribution. Standard-Oberfläche ist KDE Plasma 5.9.2, gestaltet mit dem eigenen Theme “Heritage”. Die Software stammt dazu passend aus dem KDE-Projekt, so ist als Büropaket beispielsweise Calligra vorinstalliert. Schon das Live-System ist üppig mit vielen kleinen Tools, dem Brennprogramm K3b, dem Videoeditor Kdenlive, der PIM-Suite Kontact und einigem mehr ausgestattet. Standard-Webbrowser ist Qupzilla, Firefox und Chromium lassen sich bei Bedarf nachinstallieren.

Chakra basiert auf Arch Linux, verwendet aber eigene Repositories und ist nur teilweise ein Rolling Release: Einen steten Strom aktueller Versionen liefert das Projekt für Anwendungen und KDE-Software. Das Kernsystem hingegen soll vor allem stabil sein und wird deshalb weniger häufig aktualisiert. Das Installationsmedium liefert den Linux-Kernel 4.8.6, den X-Server von X.org 1.17.4 und Systemd 231. Der freie Nouveau-Treiber für Nvidia-Grafikkarten steht bei Version 1.0.12, der proprietäre ist in Version 370.28 (sowie 340.98 und 304.132) verfügbar. Für AMD-Grafikkarten stehen xf86-video-ati 7.7.0 und catalyst 15.9 bereit. Mesa ist in Version 13.0.2 an Bord.

Der grafische Calamares-Installer 3.0.1 des Live-Systems hilft bei der Installation von Chakra auf der Festplatte, Unterstützung für RAID und LVM fehlen diesem allerdings noch. Zur Software-Verwaltung steht neben dem Konsolentool pacman der grafische Software-Manager Octopi bereit. Die KDE-Systemeinstellungen wurden um den Chakra Repository Editor erweitert, mit dem sich die verwendeten Paketquellen verwalten und neue hinzufügen lassen.

Chakra 2017.03 “Goedel” steht als ISO-Image für 64-Bit-x86-Systeme über die Projekt-Website zum Download bereit. Sämtliche Neuerungen listet die Release-Ankündigung auf. (lmd)

Read more on: Source

Comments are disabled