/ Security / Krypto-Messenger Signal jetzt auch ohne Google Play Services

Krypto-Messenger Signal jetzt auch ohne Google Play Services

signal-websockets-1a76d80ed9018566.png
Moritz Rosenfeld an Februar 21, 2017 - 11:15 pm in Security

Nutzer, die aus Datenschutz-Gründen ihren Krypto-Messenger ohne die Push-Nachrichten-Server von Google betreiben wollen, dürfen sich freuen. Den Ende-zu-Ende verschlüsselnden Messenger Signal gibts jetzt auch ohne Google Play Services.

Signal, der Ende-zu-Ende verschlüsselnde Messenger der Wahl vieler Krypto-Experten, kann mit der neuesten Version zum ersten Mal ohne Googles Play Services genutzt werden. Ein entsprechender Patch ist im neuesten Release der Android-Ausgabe des Messengers (Version 3.30.0) enthalten. Bisher setzte Signal die Play-Dienste voraus, um Push-Nachrichten an die App auszuliefern. Privacy-Verfechter hatten dies stets kritisiert und von Open Whisper Systems gefordert, eine Nutzung der App ohne die Nutzung von Googles Servern zu ermöglichen.

Privatsphäre zu Lasten der Batterie-Laufzeit

Die neueste Signal-Version ermöglicht es Nutzern, statt der Play Services Push-Messages über eine eigene Umsetzung der Signal-Entwickler mit Hilfe des Websockets-Protokolls zu nutzen. Diese neue Funktion ist Teil einer neuen, experimentellen Telefonie-Infrastruktur. Diese befindet sich momentan im Beta-Modus und wurde eingeführt, um Videotelefonie mit Signal möglich zu machen. Anwender, die Signal ohne Play Services installieren, nutzen ab sofort die neue Telefonie-Infrastruktur automatisch.

Ohne Play Services muss Signal die Batterie-Optimierung neuerer Android-Versionen abschalten und fragt dementsprechend um Erlaubnis. Die Entwickler warnen davor, dass die App unter diesen Umständen an Leistung (augenscheinlich vor allem Batterie-Laufzeit) verliert und dass die Verlässlichkeit von Push-Nachrichten leiden kann.

Die neue Signal-Version ist momentan noch nicht über den Play Store installierbar. Das sollte sich aber in naher Zukunft ändern. (fab)

Read more on: Source

Kommentare sind deaktiviert