/ OSS / Kommerzielle Unterstützung für Docker in Ubuntu

Kommerzielle Unterstützung für Docker in Ubuntu

Moritz Rosenfeld on December 2, 2016 - 3:25 am in OSS

Gemeinsam haben Docker und Canonical bekannt gegeben, dass die Container-Software künftig in Ubuntu kommerziellen Support erhalten soll. Dabei teilen sich die Entwickler Wartung der Pakete und die technische Unterstützung.

Künftig sollen Unternehmen die Container-Software Docker direkt mit kommerziellem Support in der Linux-Distribution Ubuntu einsetzen können. Das geht aus einer gemeinsamen Pressemitteilung von Docker selbst und dem Entwickler der Distribution Canonical hervor. Die Implementierung hat den Namen Commercially Supported (CS) Docker Engine erhalten.

Dabei sollen die Nutzer von einer klaren Arbeitsteilung der beiden Entwickler profitieren: Docker kümmert sich direkt um das Bereitstellen und Aktualisieren der Software als Snap-Paket, ohne dass Anwender auf einen weiteren Maintainer bei Updates warten müssten. Canonical übernimmt den gesamten Level-1- und Level-2-Support, während Docker für den Level-3-Support zuständig ist. Außerdem steht Ubuntu als Image im Docker Hub zur Verfügung. (fo)

Read more on: Source

Comments are disabled