/ Security / HTTPS: Let’s Encrypt stellt Wildcard-Zertifikate in Aussicht

HTTPS: Let’s Encrypt stellt Wildcard-Zertifikate in Aussicht

Moritz Rosenfeld on July 7, 2017 - 11:12 am in Security

Im kommenden Jahr will die Zertifizierungsstelle Wildcard-Zertifikate zur Verfügung stellen.

Im Januar 2018 will Let’s Encrypt auch kostenlose Wildcard-Zertifikate anbieten, verkündet die Zertifizierungsstelle (CA) in ihrem Blog. So können Webseitenbetreiber der CA zufolge neben ihrer Hauptdomain auch beliebig viele davon abgeleitete Subdomains via HTTPS mit nur einem Zertifikat absichern.

Let’s Ecnrypt will Wildcard-Zertifikate über das neue ACME-Protokoll Version 2 zum automatischen Ausstellen von Zertifikaten zur Verfügung stellen. Anfang soll es ausschließlich Domain-Validation-Überprüfungen (DV) via DNS geben, um zu prüfen, ob Antragsteller von Wildcard-Zertifikaten wirklich die Inhaber einer Domain sind. In Zukunft könnte es dafür weitere Optionen geben, stellt die CA in Aussicht.

Ende Juni gab Let’s Encrypt bekannt, die sie seit dem Start Ende 2015 100 Millionen kostenlose SSL-/TLS-Zertifikate ausgestellt haben. Davon sind derzeit rund 39 Millionen aktiv. (des)

Read more on: Source

Comments are disabled