/ Internet / heise-Angebot: Live-Webinar: Mit AWS von 0 auf 100 zum SSL-Webserver

heise-Angebot: Live-Webinar: Mit AWS von 0 auf 100 zum SSL-Webserver

Ticker-Teaser_700x400px-27ff4814fcf6b603.png
Heinrich Voigts an November 25, 2016 - 12:45 am in Internet

Das ca. 60-minütige heise Events-Webinar richtet sich an IT-Verantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen, die keine größere IT-Abteilung haben und mit eng bemessenen Ressourcen temporäre Projekte starten oder testen müssen.

Das Problem mit der Cloud ist – die Dienstleistungen sind naturgemäß virtuell. Menschen und Maschinen sind nirgends zu greifen. Die Kommunikation mit Kunden findet über Formulare auf Webseiten, per E-Mail, Ticket-Systeme und API-Schnittstellen statt. Telefongespräche sind die Ausnahme.

Aus diesem Grund hat nun beispielsweise Amazon das AWS Pop-up Loft und Innovation Lab in München geöffnet. Interessierte Besucher haben hier noch bis zum 25. November 2016 die seltene Gelegenheit, mit AWS-Verantwortlichen direkt zu sprechen und einen Blick auf beispielhafte Projekte zu werfen.

Als alternative Informationsquelle präsentiert heise Events das Live-Webinar „Mit AWS von 0 auf 100 zum SSL-Webserver“. Im ersten Teil der als Serie angelegten Webinarreihe zeigt Ihnen Thomas Jannot, Chefredakteur des MittelstandsWiki, wie IT-Profis in wenigen Minuten mit AWS einen auf das absolute Minimum abgespeckten Webserver starten und mit einem kostengünstigen SSL-Zertifikat so absichern, dass es in der Adresszeile im Browser zu einem sauberen Hinweis auf die Verschlüsselung ohne weitere Störungen kommt.

Jannot, der seit 1986 seinen Lebensunterhalt am Computer verdient und aus pragmatischen Gründen sein eigener IT-Dienstleister ist, erklärt, wann und warum er für bestimmte Projekte AWS gegenüber einem „Webserver von der Stange“ von anderen Anbietern bevorzugt, worauf es ihm beim Schnellstart ankommt und wann es höchste Zeit ist, auf Alternativen wie Microsoft Azure, ProfitBricks oder einem physischen Server in einem zertifizierten Rechenzentrum umzusteigen.

Das Webinar wird am 7. Dezember 2016 ab 11 Uhr live gesendet. Es dauert etwa eine Stunde und richtet sich an IT-Verantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen, die keine größere IT-Abteilung haben und mit eng bemessenen Ressourcen temporäre Projekte starten oder testen müssen, um sie zum Beispiel später auszulagern oder auf ein absolut notwendiges Minimum konsolidiert weiterzubetreiben. Nach dem Vortrag steht Jannot sowohl in technischen als auch in kaufmännischen Fragen Rede und Antwort. Die Teilnahme kostet 99 Euro, eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Jetzt anmelden: Mit AWS von 0 auf 100 zum SSL-Webserver (map)

Read more on: Source

Kommentare sind deaktiviert