/ Internet / Die Woche im Video: Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

Die Woche im Video: Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

127390-138793-i_rc.jpg
Gerfried Steube on April 22, 2017 - 11:18 am in Internet

Neue Prozessoren, Sicherheitslücken, Netzpolitikdiskussionen und drohende Abmahnwellen: Rund 30 spannende Meldungen, Tests und Hintergrundartikel gehen bei Golem.de jeden Tag online – in einer Woche kommt da einiges zusammen. Wer ein paar Tage lang das Nachrichtengeschehen nicht verfolgt hat oder einen Überblick will, findet die Topmeldungen in unserem Wochenrückblick.


Zum Abschluss einer jeden Woche heben wir diejenigen Meldungen hervor, die besonders wichtig waren, viel diskutiert wurden und unsere Leser am meisten interessierten. Herausragende Themen behandeln wir in längeren Beiträgen mit mehr Tiefe.

Zu den im Video erwähnten Nachrichten gibt es an dieser Stelle auch weiterführende Links für alle, die mehr über ein Thema wissen möchten.

Top 1: Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller

Top 2: Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte

Top 3: Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?

Kurzmeldungen:
Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor
React Fiber: Facebook baut Javascript-Bibliothek React fundamental um
Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
Facebook erforscht Gedanken-Postings
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
Firefox 53 schmeißt alte Systeme raus und bringt Quantum
Bose-Kopfhörer spionieren Vorlieben der Nutzer aus
Original-Starcraft kostenlos verfügbar
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Der Video-Wochenrückblick erscheint samstags um 9 Uhr. Er wird abwechselnd von unseren Redakteuren Tobias Költzsch, Marc Sauter und Hauke Gierow moderiert. Hinter der Kamera steht Martin Wolf. Wir freuen uns über Anregungen und Kritik, entweder im Forum oder via E-Mail an [email protected]

Read more on: Source

Comments are disabled