/ Software-Entwicklung / Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Developer Snapshots: Programmierer-News in ein, zwei Sätzen

Gerfried Steube on December 3, 2016 - 9:35 am in Software-Entwicklung

heise Developer fasst jede Woche bisher vernachlässigte, aber doch wichtige Nachrichten zu Tools, Spezifikationen oder anderem zusammen – dieses Mal u.a. mit MantisBT, Spring AMQP, RubyMine, TX Text Control und Qt Creator.

Hier die durchaus subjektive Auswahl an Nachrichten der vergangenen Woche:

  • Der zweite Release Candidate des freien Bugtracking-Systems MantisBT bringt im Vergleich zum ersten vor allem Korrekturen für die neue Oberfläche, die Bootstrap und Chart.js verwendet.
  • Das Redisson-Team hat eine Implementierung der JCache API für Redis basierend auf dem Redisson-Framework veröffentlicht.
  • Der erste Milestone-Release von Spring AMQP 2.0 (Advanced Message Queuing Protocol) basiert nun vollständig auf Java 8 und nutzt Version 4.0 der Messaging-Clientbibliothek. Das Spring-Framework dient zum Erstellen von AMQP-basierten Anwendungen entweder in genereller Form oder auf Basis der RabbitMQ-Implementierung.
  • JetBrains hat kurz nach den anderen IDEs nun auch RubyMine in der 2016.3-Version veröffentlicht. Unter anderem hat das Team die Autovervollständigung für Puppet-Skripte integriert. Außerdem lässt sich der Debugger nun an lokale, ohne Debugger-Gem gestartete Prozesse anbinden.
  • Der erste Release Candidate des Qt Creator 4.2 bringt gegenüber der Beta neben einigen Bugfixes eine erste Anbindung an das kommende Visual Studio 2017.
  • elasticsearchr ist ein schlanker Client für die Programmiersprache R, der auf die Lucene-basierte Suchmaschine zugreift. Das Tool erlaubt das Indizieren und Löschen von Daten und hat Funktionen zum Ausführen von Abfragen.
  • TX Text Control X14 bringt zahlreiche Neuerungen in den Versionen für ASP.NET, Windows Forms, WPF und ActiveX. Der Bremer Softwarehersteller hat die Komponentensammlung unter anderem um aktuelle Webtechniken und die Möglichkeit, verschlüsselte PDF-Dateien zu importieren, erweitert. Außerdem lassen sich Absätze nun farbig einfärben, und es gibt neue Zoom-Funktionen.
  • ToroDB Stampede ist ein Werkzeug, um NoSQL-Daten aus MongoDB an ein relationales Backend zu übergeben. Die frisch veröffentlichte erste Beta von Version 1.0 unterstützt zunächst PostgreSQL.
  • Bei Version 4.6 von Klaros-Testmanagement wurde der Schwerpunkt auf das Zusammenspiel mit Issue- und Anforderungsmanagementsystemen gelegt.
  • DataStax, Anbieter von Datenbanksoftware für Cloud-Applikationen auf Basis von Apache Cassandra, hat eine Niederlassung in Berlin eröffnet, um die Verwendung der NoSQL-Technologie DataStax Enterprise (DSE) im deutschsprachigen Raum zu fördern.
  • Eine neue Spezialausgabe des von Oracle geförderten Java Magazine widmet sich komplett JUnit 5, der nächsten Generation des verbreiteten Unit-Testing-Frameworks für Java-Entwickler.
  • imbus hat den ISTQB Global Partner Status erreicht, was impliziert, dass der Testexperte mindestens drei juristische Personen in verschiedenen Ländern besitzt, die den ISTQB-Gold- oder Platinum-Status haben.

Sollten Sie ein wichtiges Ereignis vermissen, freut sich heise Developer über Ihre E-Mail. (rme)

Read more on: Source

Comments are disabled