/ Software-Entwicklung / API-Management: Rogue Wave Software übernimmt Akana

API-Management: Rogue Wave Software übernimmt Akana

Gerfried Steube on December 1, 2016 - 9:07 am in Software-Entwicklung

Mit der Übernahme wechselt eine weitere API-Management-Suite zu einem großen Softwareunternehmen, nachdem in den letzten eineinhalb Jahren Google Apigee und Tibco Mashery gekauft haben.

Rogue Wave Software, Anbieter von Entwicklungswerkzeugen, die vor allem im Bereich Parallel- und HPC-Computing angesiedelt sind, hat Akana übernommen. Das Unternehmen hieß vorher SOA Software und trug damit den Fokus auf Angeboten im Bereich Service-Oriented Architecture im Namen, bevor es ihn im März 2015 in Akana änderte.

Die API-Plattform von Akana ist eine Suite zum Erstellen und Verwalten von APIs und steht damit unter anderem im Wettbewerb zu Mashery und Apigee. Letzteres wurde im Sommer von Google übernommen, während Tibco Ersteres 2015 von Intel gekauft hatte. Unternehmen erstellen mit den Produkten mehr oder weniger öffentliche REST APIs, über die externe Firmen, Partner oder auch interne Entwickler auf Teile der Unternehmenssoftware zugreifen können.

Durch die Integration des API-Managements ins Portfolio möchte Rogue Wave Software laut der offiziellen Ankündigung vor allem seine Position im Bereich Web, Mobile und IoT (Internet of Things) stärken. Aus ähnlichen Gründen hatte das Unternehmen 2015 den PHP-Spezialisten Zend übernommen. (rme)

Read more on: Source

Comments are disabled